Corona-Virus: Absage aller Veranstaltungen bis 19. April

Spielstätte geschlossen
Foto: Theatergemeinde Köln
Spielstätte geschlossen
Foto: Theatergemeinde Köln

Am Sonntag, 15. März, hat die Landesregierung beschlossen, zur Eindämmung der Corona-Epidemie alle Freizeit-, Sport- und Unterhaltungsveranstaltungen einzustellen. Diese Maßnahme gilt erst einmal bis zum 19. April.

Bis zu diesem Zeitraum finden in NRW keine Veranstaltungen statt. Dies betrifft sowohl die großen Häuser wie Oper und Philharmonie, die bereits vergangene Woche schlossen, als auch die Privattheater und kleinen Bühnen.

Wenn Sie für diesen Zeitraum Eintrittskarten von uns erhalten haben, können diese vernichtet werden.
Bitte beachten Sie aber, dass es Ausnahmen bei der Philharmonie gibt! Sollten Sie Karten für die Philharmonie haben, setzen Sie sich bitte mit unserem Service-Team in Verbindung.

Die Gesundheit unserer Abonnenten liegt uns sehr am Herzen. Daher möchten wir Sie bitten, sämtliche Vorsichtsmaßnahmen zu ergreifen, die nötig sind. In diesen schwierigen Zeiten hätten wir Ihnen gerne ein wenig Abwechslung geboten. Über Angebote der Häuser wie z. B. Live-Streams werden wir Sie auf unserer Homepage und Facebook informieren.

Gleichzeitig bitten wir um Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe: Wir erstellen derzeit einen Notfallplan. Bitte sehen Sie im Moment noch davon ab, uns bezüglich eines Ersatzes oder einer Rückerstattung zu kontaktieren.

Sobald wir Informationen über den weiteren Verlauf haben, werden wir Sie umgehend kontaktieren.

Bleiben Sie gesund!

Freitag, 20.03.2020

Zurück

Merkliste

Veranstaltung

Momentan befinden sich keine Einträge in Ihrer Merkliste.




Letzte Aktualisierung: 09.04.2020 19:30 Uhr     © 2020 Theatergemeinde KÖLN | Auf dem Berlich 34 | 50667 Köln