Der Zauberer von Oz – There‘s no place like home

Der Zauberer von Oz
Foto: Jan Niklas Berg
Der Zauberer von Oz
Foto: Jan Niklas Berg

Schauspiel nach Frank L. Baum | Theater der Keller | Nominiert für den Kölner Theaterpreis 2020

Judy Garland hüpft als junges Mädchen Dorothy auf dem gelben Steinweg in Richtung Schloss. Das ist das erste Bild, das viele haben, wenn sie an „Der Zauberer von Oz“ denken. Eine zumeist heitere Musicalverfilmung des modernen Märchens von Lyman Frank Baum aus dem Jahr 1900. Doch was steckt hinter dieser Geschichte? Regisseur Tom Müller legt in seiner Adaption das Augenmerk nicht auf den Haupttitel, sondern den Beititel, und da besonders auf das Wort Home, also Heimat. Was ist eine Heimat? Was bedeutet es für einen Menschen, eine Heimat zu haben? Gilt das Konzept der Heimat heute überhaupt noch? Wie kommt es, dass ein Wort mit einer so ideologisch behafteten Geschichte, laut Statistik ein positives Gefühl in so vielen von uns auslöst? Das Stück ist kritisch. Das Stück ist laut. Und das Stück arbeitet mit vielen Ebenen. Das Gesehene ist das eine, das Gehörte das andere. Aber was sagt uns das Implizierte? Ist es nicht an der Zeit, dass wir einfach mal zufrieden sind mit dem, was wir haben? Brauchen wir wirklich immer mehr? Das Ensemble bittet uns im Stück hinter die Fassade zu schauen. Nicht nur das zu sehen, was da ist, sondern auch das, was dahintersteckt. Diese Inszenierung versorgt die Zuschauer mit nicht nur einem Denkanstoß.

RJ

Montag, 17.08.2020

Zurück

Die Termine2 Termine

Sa.

26

Sep.

Theater der Keller | 26.09.2020 | 20.01 Uhr


Info
Der Zauberer von Oz

There is no place like( home)
Schauspiel - nach Frank L. Baum



Weitere TermineBestellen

Unsere Datenbank wird durchsucht.


So.

27

Sep.

Theater der Keller | 27.09.2020 | 18.00 Uhr


Info
Der Zauberer von Oz

There is no place like( home)
Schauspiel - nach Frank L. Baum



Weitere TermineBestellen

Unsere Datenbank wird durchsucht.




Merkliste

Veranstaltung

Momentan befinden sich keine Einträge in Ihrer Merkliste.





Letzte Aktualisierung: 25.09.2020 19:30 Uhr     © 2020 Theatergemeinde KÖLN | Auf dem Berlich 34 | 50667 Köln