Wer bekommt den PUCK 2020?

v.l. Kaja Hansen, Lena Klöber, Luis Volkner
Foto: Theatergemeinde Köln
v.l. Kaja Hansen, Lena Klöber, Luis Volkner
Foto: Theatergemeinde Köln

Auch in diesem Jahr will die Theatergemeinde Köln wieder das beste Schauspiel-Nachwuchstalent ehren.

Den PUCK, einen Preis zur Anerkennung besonderer Leistungen junger Nachwuchsschauspielerinnen und -schauspieler auf Kölner Bühnen, verleiht die Theatergemeinde Köln im Rahmen der Kölner Tanz- und Theaterpreise der SK Stiftung Kultur. Das Preisgeld in Höhe von 2.500 Euro wurde auch in diesem Jahr, wie bereits in den Vorjahren, von der RheinEnergie AG gestiftet. Für die RheinEnergie wird Dr. Dieter Steinkamp, Vorstandsvorsitzender der RheinEnergie, den Preis am 7. Dezember 2020, 19.30 Uhr, SK Stiftung Kultur, Im Mediapark 7, überreichen.

Für den PUCK 2020 sind von der Jury nominiert:

Kaja Hansen wurde 1995 in Wyk auf Föhr geboren und absolvierte ihre Ausbildung in der Arturo Schauspielschule, die sie in 2020 abschloss. Dort trat sie auch in Michael Neuperts Nester auf. Sie präsentierte sich außerdem in einer Monologszene aus Lessings Emilia Galotti als Gräfin Orsina und in Lores Monolog aus Ingrid Lausunds Bin Nebenan. 2020 war sie in der Inszenierung von Mowgli's Dschungelbuch im Horizont Theater zu sehen, davor in Drei Haselnüsse für Aschenbrödel in der Comedia.

Lena Klöber wurde 1993 geboren und erhielt ebenfalls ihre Ausbildung an der Arturo Schauspielschule Köln, von 2013 bis 2017. Sie spielte variations- und temporeich im Horizont Theater mehrere Rollen in der Komödie Der Ritter von der brennenden Mörserkeule des Shakespeare-Zeitgenossen Francis Beaumont. Außerdem ist sie im selben Theater derzeit in der Titelrolle der Marquise von O von in der Inszenierung von Christos Nicopoulos zu sehen.

Luis Volkner, Jahrgang 1995, ist noch bis 2021 an der Schauspielschule der Keller Köln. Er spielte in der Theatersprachchoreografie Fusseln unter der Regie von Charlotte Sprenger. Derzeit kann man ihn im Theater der Keller in der diesjährigen Abschlussproduktion Living in a Ghost Town erleben, die sich mit dem Corona-Lockdown beschäftigt.

Donnerstag, 12.11.2020

Zurück

Merkliste

Veranstaltung

Momentan befinden sich keine Einträge in Ihrer Merkliste.





Letzte Aktualisierung: 29.11.2020 16:30 Uhr     © 2020 Theatergemeinde KÖLN | Auf dem Berlich 34 | 50667 Köln