Großes Theater für die Kleinen

Drei Haselnüsse für Aschenbrödel | Comedia Theater
Foto: Meyer Originals
Drei Haselnüsse für Aschenbrödel | Comedia Theater
Foto: Meyer Originals

Diese Stücke sind ein Erlebnis für Jung und Alt. Und eine wunderbare Idee für die Weihnachtszeit ...

Kammeroper Köln im Walzwerk Pulheim
„Die chinesische Nachtigall“
Die Geschichte um den kleinen Vogel, der mit seinem betörenden Gesang den Kaiser von China verzaubert und der sogar den Tod zu vertreiben vermag, ist geradezu prädestiniert für das Musiktheater. Esther Hilsberg und Holger Potocki haben aus dem faszinierenden Märchen eine quicklebendige, schwungvolle, komische und wunderschöne Oper gemacht, die die die Kinder in das Geschehen mit einbezieht und Kinder und Erwachsene gleichermaßen verzaubert.

Comedia
„Die Bremer Stadtmusikanten“
Nutzlos und ausrangiert. Esel, Hund, Katze und Hahn haben die besten Jahre ihres Lebens bereits gesehen und können die Erwartungen, die an sie und ihre Arbeit gestellt werden, nicht mehr erfüllen. Von ihren Besitzern verstoßen, treffen die sehr unterschiedlichen Tiere im Wald aufeinander und stellen fest: Etwas besseres als den Tod findet man überall! Also auf in die Stadt, nach Bremen! Dort wollen sie als tierische Gesangscombo namens „Die Bremer Stadtmusikanten“ ihr Glück versuchen.

Horizont Theater
„Der kleine Weihnachtsbaum“
So ein Quatsch: Ein Baum kann doch nicht fühlen oder denken. Und schon gar nicht sprechen! Nicht so bei Annabella. Als sie den kleinen Baum aus dem Wald rettet, weil er so oft verspottet wird, ist sie wild entschlossen, ihn auf den Heiligen Abend vorzubereiten. Aber so ein verkümmerter, trauriger Weihnachtsbaum ist nicht schön genug. Annabella versucht, ihn mit allen Mitteln aufzumuntern. Sie erzählt selbst erfundene Geschichten. Mit der klassischen Weihnachtsgeschichte gelingt es Annabella schließlich, ihn als Held und Retter darzustellen. Und endlich ist er bereit für das große Weihnachtsfest. Aber was ist danach?

Metropol Theater
„Sterntaler“
Es war einmal ein Waisenmädchen, das hatte kein Zuhause und kein Bett, in dem es schlafen konnte. Alles, was es besaß, waren die Kleider, die es trug und ein Stückchen Brot, welches es aus Mitleid geschenkt bekommen hatte. Aber das Mädchen besaß ein reines Herz und großen Mut. Und weil es ganz alleine war und nichts und niemanden mehr hatte, zog das Mädchen voller Mut in die Welt hinaus...
Ein poetisches, sowie humorvolles Märchen über Mut, Tapferkeit und wahren Reichtum

Kammeroper Köln
„Papagenos Zauberwelt“
Annalena muss den Tag mit ihrem Großvater verbringen, da ihre Mutter arbeiten muss und keine Zeit für sie hat. Was soll sie dort machen? Er spielt doch nur am Klavier Stücke seines Lieblingskomponisten Wolfgang Amadeus Mozart! Aus Trotz wirft sie die Noten von »Die Zauberflöte« auf dem Boden. Plötzlich springt die Figur des Papagenos aus den Seiten heraus und nimmt Annalena und ihren Großvater zusammen mit auf eine Reise durch Mozarts zauberhafte Opernwelt.

Kölner Künstler Theater
„Der Schneekönig“
Undine und Paul möchten, dass es endlich noch einmal richtig schneit und begeben sich auf die Suche nach dem Schneekönig. Dieser lebt mit seinen Waldwesen verborgen im Wald der hohen Stämme. Er taucht erst dann wieder auf und lässt es schneien, wenn zwei Kinder ihn finden. Im Wald begegnen Undine und Paul den Waldwesen, die ihnen helfen, den Weg zu finden.

Dienstag, 17.11.2020

Zurück

TERMINE

Momentan sind leider keine Termine in unserer Datenbank hinterlegt.

Merkliste

Veranstaltung

Momentan befinden sich keine Einträge in Ihrer Merkliste.





Letzte Aktualisierung: 17.05.2021 19:30 Uhr     © 2021 Theatergemeinde KÖLN | Auf dem Berlich 34 | 50667 Köln