Horizont Theater

Die Physiker

Die Physiker
Foto: Horizont Theater
Die Physiker
Foto: Horizont Theater

Schauspiel - Friedrich Dürrenmatt

Drei verrückte Physiker und drei tote Krankenschwestern im ehrenwerten Sanatorium der Dr. Mathilde von Zahnd. Ein Inspektor versteht die Welt nicht mehr: Wer ist wahnsinnig, wer genial, wer beides? Alles scheint relativ. Und dabei schwebt die "Weltformel", der Schlüssel zur Erklärung aller Geheimnisse des Universums, im Raum. Dies ist die Grundsituation von Friedrich Dürrenmatts schwarzer Komödie "Die Physiker" - einem perfekt konstruierten Klassiker des modernen Dramas, das, 1962 uraufgeführt, seine Aktualität nicht zu verlieren scheint. Denn, so Dürrenmatt: "Unsere Welt hat ebenso zur Groteske geführt, wie zur Atombombe".

Entsprechend setzt Regisseur Reinar Ortmann mit dem Ensemble des Horizont Theaters diese philosophisch-physikalische Farce über letzte Dinge in Szene: Als irrwitziges Spiel von gespieltem und echtem Wahnsinn, von Sein und Schein. Dabei wird das Grundthema ins Heute weiterentwickelt: Das Dilemma der Physiker mit ihrem Wissen verantwortlich umzugehen, wird zum Bild für die Verantwortung jeglicher Wissenschaft angesichts einer globalisierten, unübersichtlich gewordenen Welt. Krimi, Science - Fiction oder Gedankenspiel im Kleid der Komödie? Alles ist relativ - und nichts relativer als Menschen - und die sind der Mittelpunkt in Dürrenmatts Stück "Die Physiker".

Besetzung:
Thomas Bleidiek, Gabriele van Boxen, Maren Pfeiffer, Andreas Strigl, Sunga Weineck, Christine Wolff

Pressestimmen:
"Obwohl dem Stück ein ernstes Thema zugrunde liegt, ist es eine bitterböse Komödie. Im Horizont läuft sie schnell und locker durch. Das Tempo stimmt und die Akteure spielen auf durchweg gutem Niveau."(theater pur)

DruckenSpielstätteninfo

TERMINE

Momentan sind leider keine Termine in unserer Datenbank hinterlegt.

Unsere Datenbank wird durchsucht.

Merkliste

Veranstaltung

Momentan befinden sich keine Einträge in Ihrer Merkliste.




Letzte Aktualisierung: 15.06.2019 19:30 Uhr     © 2019 Theatergemeinde KÖLN | Auf dem Berlich 34 | 50667 Köln