Volksbühne am Rudolfplatz

Annette Frier ist "Gott, der Allmächtige"

Annette Frier | Volksbühne am Rudolfplatz
Foto: Steffi Henn
Annette Frier | Volksbühne am Rudolfplatz
Foto: Steffi Henn

Komödie

Gott hat bei allen wichtigen Ereignissen aller Zeiten die entscheidende Rolle im Hintergrund gespielt. Von der Erschaffung der Welt bis zur Einführung des iPhone 7. Aber jetzt steht die wahre Offenbarung an! Der Allmächtige hält sich nicht länger bedeckt, sondern tritt ins Rampenlicht. Schließlich wird in Kürze das runderneuerte Universum 2.0 lanciert (nach der Vernichtung des Vorgängermodells, versteht sich). Weswegen Gott die Gelegenheit nutzt, noch einmal seine größten Erfolge und Fettnäpfchen Revue passieren zu lassen. Der Schöpfer korrigiert populäre Missverständnisse (angefangen bei der Geschichte von Adam und Ewald), lüftet freigiebig ein paar der größten Weltgeheimnisse und präsentiert seine Gedanken zu Themen, die von der Arche Noah über Masturbation bis zum Privatleben der Promis reichen. Denn es ist wahr, Gott sieht alles!

Der Allmächtige hätte sich für diesen besonderen Abend in Köln jede Gestalt wählen können. Entschieden hat er sich für den Leib von Annette Frier. Die Wege des Herrn sind unergründlich.

santinis production ist stolz, über Kontakte in höchste Kreise zu verfügen und daher dieses außergewöhnliche Rendezvous mit dem Schöpfer des Himmels und der Erde ermöglichen zu können.
In New York waren die Menschen ob dieser Erscheinung hingerissen („Eine göttliche Komödie!“ - Vanity Fair, „Sensationell lustig!“ – New York Times). Jetzt muss Köln dran glauben!

Regie: Roland Hüve.
Es spielen: Annette Frier und Kai Lüftner

DruckenSpielstätteninfo

TERMINE

Momentan sind leider keine Termine in unserer Datenbank hinterlegt.

Unsere Datenbank wird durchsucht.

Merkliste

Veranstaltung

Momentan befinden sich keine Einträge in Ihrer Merkliste.




Letzte Aktualisierung: 20.01.2019 19:30 Uhr     © 2019 Theatergemeinde KÖLN | Auf dem Berlich 34 | 50667 Köln