Kunstmuseum Pablo Picasso Münster

Marc Chagall – Der wache Träumer

Tagesfahrten

Treffen: 08:30 Uhr (An den Dominikanern / Residenz am Dom)
Abfahrt: 08:45 Uhr
Rückfahrt ab Münster: 15:00 Uhr
Handy-Nr. Herr Ohlendorf (für Notfälle): 0176 - 52 68 66 94

Der im weißrussischen Witebsk geborene und später in seiner Wahlheimat Paris und Südfrankreich lebende Marc Chagall (1887-1985) gehört zu den bekanntesten Künstlern des 20. Jahrhunderts und hat bis heute nichts an Faszination verloren. Als größter 'malender Träumer' ist er in die Kunstgeschichte eingegangen.
In seinen farbenprächtigen Bildern scheinen die Gesetze der Logik und Schwerkraft aufgehoben ... wie kaum einem anderen Künstler gelingt es ihm, die Wirklichkeit in eine romantische Traumwelt zu verwandeln.
Menschen, Tiere und fantastische Wesen schweben in seiner Welt der Wunder, Visionen und Träume durch den Raum. 'Le poète' nannte man ihn wegen seiner poetischen Abstraktion.

Mit rund 120 farbenprächtigen Gemälden, Zeichnungen und Graphiken, darunter Leihgaben aus dem Centre Pompidou Paris und selten gezeigten Werken aus Privatbesitz, taucht die Ausstellung in Münster in Chagalls phantastische Traumwelt ein und spürt zugleich seinen Inspirations-quellen in der realen Welt nach.
"Ich bin ein Maler, der unbewusst bewusst ist …" so sein künstlerisches Credo.

Parallel zur Chagall-Präsentation bietet sich im Münsteraner Museum auch noch die willkommene Gelegenheit, Höhepunkte surrealistischer Buchkunst in der Sonder-Ausstellung "Surreale Bücher von Picasso bis Miró" zu sehen.

DruckenSpielstätteninfo

TERMINE

Momentan sind leider keine Termine in unserer Datenbank hinterlegt.

Unsere Datenbank wird durchsucht.

Merkliste

Veranstaltung

Momentan befinden sich keine Einträge in Ihrer Merkliste.




Letzte Aktualisierung: 23.03.2019 18:30 Uhr     © 2019 Theatergemeinde KÖLN | Auf dem Berlich 34 | 50667 Köln