Kölner Philharmonie

Antje Weithaas, Violine

Martin Helmchen | Klavier | Lizenz: Creative Commons
Foto: Giorgia Bertazzi
Martin Helmchen | Klavier | Lizenz: Creative Commons
Foto: Giorgia Bertazzi

Marie-Elisabeth Hecker, Violoncello Martin Helmchen, Klavier
Konzert


Lili Boulanger
D’un matin de printemps (1918)
für Violine oder Flöte und Klavier

Joseph Haydn
Trio für Violine, Violoncello und Klavier C-Dur Hob. XV:27
Allegro
Andante
Presto

Robert Schumann
Vier Phantasiestücke op. 88 (1842)
für Violine, Violoncello und Klavier
Romanze. Nicht schnell, mit innigem Ausdruck
Humoreske. Lebhaft
Duett. Langsam, und mit Ausdruck
Finale. Im Marsch Tempo

PAUSE

Johannes Brahms
Klaviertrio Nr. 2 C-Dur op. 87 (1880–82)
Allegro
Andante con moto
Scherzo. Presto
Finale. Allegro giocoso

Pause gegen 20:50 | Ende gegen 21:45

19:00 Uhr Einführung in das Konzert

DruckenSpielstätteninfo

TERMINE

Momentan sind leider keine Termine in unserer Datenbank hinterlegt.

Unsere Datenbank wird durchsucht.

Merkliste

Veranstaltung

Momentan befinden sich keine Einträge in Ihrer Merkliste.




Letzte Aktualisierung: 15.10.2019 19:30 Uhr     © 2019 Theatergemeinde KÖLN | Auf dem Berlich 34 | 50667 Köln