Kölner Philharmonie

Pablo Ferrández, Violoncello

Pablo Ferrandez | Violoncello
Foto: Igor Studio
Pablo Ferrandez | Violoncello
Foto: Igor Studio

Luis del Valle, Klavier
Konzert - Bruch, Brahms, García-Abril, Prokofjew

Nominiert von L'Auditori Barcelona und Palau de la Música Catalana

Max Bruch
Kol Nidrei d-Moll für Violoncello mit Orchester und Harfe nach hebräischen Melodien op. 47 (1880/81)
in einer Bearbeitung für Violoncello und Klavier

Johannes Brahms
Sonate für Violoncello und Klavier Nr. 2 F-Dur op. 99 (1886)
Allegro vivace
Adagio affettuoso
Allegro passionato
Allegro molto

PAUSE

Antón García-Abril
Neues Werk (2019)
für Violoncello
Kompositionsauftrag von L'Auditori Barcelona, Palau de la Música Catalana und European Concert Hall Organisation (ECHO)

Sergej Prokofjew
Sonate für Violoncello und Klavier C-Dur op. 119 (1949)
Andante grave – Allegro moderato
Moderato
Allegro ma non troppo

Pause gegen 16:45 | Ende gegen 17:50


15:00 Uhr Einführung in das Konzert

DruckenSpielstätteninfo
Die Termine

So.

13

Okt.

Kölner Philharmonie | 13.10.2019 | 16.00 Uhr - 17.50 Uhr


Info
Pablo Ferrández, Violoncello

Luis del Valle, Klavier
Konzert - Bruch, Brahms, García-Abril, Prokofjew



Weitere TermineBestellen

Unsere Datenbank wird durchsucht.




Unsere Datenbank wird durchsucht.

Merkliste

Veranstaltung

Momentan befinden sich keine Einträge in Ihrer Merkliste.




Letzte Aktualisierung: 25.08.2019 15:30 Uhr     © 2019 Theatergemeinde KÖLN | Auf dem Berlich 34 | 50667 Köln