Kölner Philharmonie

Pablo Ferrández, Violoncello

Pablo Ferrandez | Violoncello
Foto: Igor Studio
Pablo Ferrandez | Violoncello
Foto: Igor Studio

Luis del Valle, Klavier
Konzert - Bruch, Brahms, García-Abril, Prokofjew

Nominiert von L'Auditori Barcelona und Palau de la Música Catalana

Max Bruch
Kol Nidrei d-Moll für Violoncello mit Orchester und Harfe nach hebräischen Melodien op. 47 (1880/81)
in einer Bearbeitung für Violoncello und Klavier

Johannes Brahms
Sonate für Violoncello und Klavier Nr. 2 F-Dur op. 99 (1886)
Allegro vivace
Adagio affettuoso
Allegro passionato
Allegro molto

PAUSE

Antón García-Abril
Neues Werk (2019)
für Violoncello
Kompositionsauftrag von L'Auditori Barcelona, Palau de la Música Catalana und European Concert Hall Organisation (ECHO)

Sergej Prokofjew
Sonate für Violoncello und Klavier C-Dur op. 119 (1949)
Andante grave – Allegro moderato
Moderato
Allegro ma non troppo

Pause gegen 16:45 | Ende gegen 17:50


15:00 Uhr Einführung in das Konzert

DruckenSpielstätteninfo

TERMINE

Momentan sind leider keine Termine in unserer Datenbank hinterlegt.

Unsere Datenbank wird durchsucht.

Merkliste

Veranstaltung

Momentan befinden sich keine Einträge in Ihrer Merkliste.




Letzte Aktualisierung: 15.11.2019 18:30 Uhr     © 2019 Theatergemeinde KÖLN | Auf dem Berlich 34 | 50667 Köln