Kölner Philharmonie

Hofkapelle München

Julian Pregardien | Tenor
Foto: Marco Borggreve
Julian Pregardien | Tenor
Foto: Marco Borggreve

Mozart in München
Konzert - Mozart, Cannabich, Streich

Rüdiger Lotter, Dirigent

Julian Prégardien, Tenor


Wolfgang Amadeus Mozart
Sinfonie D-Dur KV 196 und 121 (207a)
Allegro molto
Andantino grazioso
Allegro

Wolfgang Amadeus Mozart
"Dentro il mio petto io sento". Arie des Podesta
aus: La finta giardiniera KV 196 (1774–75)
Dramma giocoso in drei Akten. Libretto vermutlich von Giuseppe Petrosellini

Wolfgang Amadeus Mozart
"Che belta, che leggadria". Auftrittsarie des Belfiore
aus: La finta giardiniera KV 196 (1774–75)
Dramma giocoso in drei Akten. Libretto vermutlich von Giuseppe Petrosellini

Wolfgang Amadeus Mozart
Sinfonie D-Dur KV 181 (162b) (1773)
Allegro spiritoso
Andantino grazioso
Presto assai

Wolfgang Amadeus Mozart
"Hier soll ich Dich denn sehen". Arie des Belmonte
aus: Die Entführung aus dem Serail KV 384 (1781–82)
Deutsches Singspiel in drei Aufzügen. Text von Christoph Friedrich Bretzner, bearbeitet von Johann Gottlieb Stephanie d. J.

Wolfgang Amadeus Mozart
"Ich baue ganz auf Deine Stärke". Arie des Belmonte
aus: Die Entführung aus dem Serail KV 384 (1781–82)
Deutsches Singspiel in drei Aufzügen. Text von Christoph Friedrich Bretzner, bearbeitet von Johann Gottlieb Stephanie d. J.

PAUSE

Christian Cannabich
Sinfonie G-Dur Wolf-67
Allegro
Andante con moto
Presto

Wolfgang Amadeus Mozart
"Misero! O sogno" – "Aura, che intorno spiri" KV 431 (425b) (um 1783)
Rezitativ und Arie für Tenor und Orchester. Textdichter unbekannt

Lisa Streich
Neues Werk (2020)

Wolfgang Amadeus Mozart
"Ch'io mi scordi di te – Non temer amato bene". Rezitativ und Rondo
aus: Idomeneo KV 366 (1780–81)
Dramma per musica in drei Akten. Libretto von Giambatista Varesco

Beifall und Bravorufe wollten nicht enden, als die komische Oper »La finta giardiniera« des knapp 19-jährigen Wolfgang Amadeus Mozart in München uraufgeführt wurde. In der bayerischen Residenzstadt sollte sechs Jahre später auch sein Geniestreich »Idomeneo« das Licht der Opernwelt erblicken, gespielt von der Hofkapelle München unter der Leitung des Exzellenzmusikers Christian Cannabich. Nun präsentiert die gegenwärtige Hofkapelle München Ausschnitte aus diesen Werken, gemeinsam mit einer von Cannabichs für die Isarstadt komponierten, wirkungsvollen Sinfonien. Das auf historisch informierte Aufführungspraxis spezialisierte Ensemble macht sich immer wieder musikalisch auf die Spuren der Freundschaft von Mozart und Cannabich. Für das Kölner Programm (das auch Mozarts »Entführung aus dem Serail« und eine seiner kostbaren Konzertarien mit neinbezieht) konnte mit Julian Prégardien zudem ein Mozartsänger par excellence gewonnen werden. Mit Spannung erwartet wird das neue, für diesen Rahmen komponierte Stück von Lisa Streich.

Ein Konzert im Rahmen von BTHVN 2020. Das Beethoven-Jubiläum wird ermöglicht durch Fördermittel der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen, des Rhein-Sieg-Kreises und der Bundesstadt Bonn.

DruckenSpielstätteninfo
Die Termine

So.

09

Feb.

Kölner Philharmonie | 09.02.2020 | 16.00 Uhr


Info
Hofkapelle München

Mozart in München
Konzert - Mozart, Cannabich, Streich



Weitere TermineBestellen

Unsere Datenbank wird durchsucht.




Unsere Datenbank wird durchsucht.

Merkliste

Veranstaltung

Momentan befinden sich keine Einträge in Ihrer Merkliste.




Letzte Aktualisierung: 15.10.2019 10:30 Uhr     © 2019 Theatergemeinde KÖLN | Auf dem Berlich 34 | 50667 Köln