Schauspiel Köln im Depot 2

Die Revolution frisst ihre Kinder!

africologne Festival
Schauspiel - Jan-Christoph Gockel und Ensemble

Dieses Jahr ist das africologneFESTIVAL auch zu Gast am Schauspiel Köln. DIE REVOLUTION FRISST IHRE KINDER! erzählt von einer Theatertruppe, die 2014 mit Büchners DANTONS TOD im Gepäck nach Burkina Faso reist und dabei in einen Bürgeraufstand gerät, der den Langzeitdiktator in die Flucht treibt. Französische Revolution und burkinischer Aufstand berühren sich. Die Künstler*innen treffen reale und fiktive Personen und kommen dem Mythos um den charismatischen Unabhängigkeitskämpfer und 1987 ermordeten Präsidenten Thomas Sankara immer näher. Im Stück verarbeitet die Truppe ihre Erfahrungen in Szenen und Filmaufnahmen. Im Stil einer Fake-Dokumentation blickt das Stück zusätzlich humorvoll hinter die Kulissen eines Stadttheaterbetriebs.

»Jan-Christoph Gockel bringt an diesem Abend so einiges zusammen: Europa und Afrika, politisches Theater und Backstage-Komödie,Doku und Fake-Doku, Büchner und Burkina Faso. Die verschiedenen Ebenen der Aufführungsind irgendwann nicht mehr voneinander zu unterscheiden. Dass Gockel die Kritikan seinem Projekt gleich selbst zum Thema macht, ist ein kluger Spielzug, hatallerdings auch eine Nebenwirkung: Man weiß manchmal nicht mehr so genau, worumes jetzt eigentlich geht. Aber meistens ist es vergnüglich und anregend, dabeizuzusehen.« (Süddeutsche Zeitung)

DruckenSpielstätteninfo

TERMINE

Momentan sind leider keine Termine in unserer Datenbank hinterlegt.

Unsere Datenbank wird durchsucht.

Merkliste

Veranstaltung

Momentan befinden sich keine Einträge in Ihrer Merkliste.




Letzte Aktualisierung: 21.07.2019 19:30 Uhr     © 2019 Theatergemeinde KÖLN | Auf dem Berlich 34 | 50667 Köln