Schauspiel Köln im Depot 1

Das Leben des Vernon Subutex 1-3

Schauspiel - Virgine Despentes

Die Trilogie der französischen Autorin Virginie Despentes ist ein Gesellschaftsroman, Bild unserer Zeit, Porträt einer Generation in der Krise.

Vernon Subutex verliert alles. Seinen Plattenladen musste er schon vor Jahren schließen, die Ansprüche auf Arbeitslosengeld sind erschöpft, enge Freunde sterben, bald hat er keine Wohnung mehr und lebt auf der Straße. Ein obdachloser Couchsurfer, der sich auf eine unfreiwillige Odyssee durch die französische Gesellschaft begibt. Ihm begegnen Pornodarsteller*innen und Obdachlose, Popstars und Trolle, Trader*innen und Schläger*innen, Akademiker*innen und Kellner*innen. Sie alle haben eine Stimme, eine Geschichte, und aus der Fülle der Begegnungen entsteht eine kaleidoskopartige Bestandsaufnahme unserer Zeit. Die Angst vor dem Fremden, neurechte Positionen, digitale Vereinsamung, soziale Spaltung, Sucht, Musik, Empörung, Einsamkeit– es ist eine Geschichte der Unversöhnlichkeit. Bis Subutex am Ende zu einer neuen Rolle findet, der Verlierer zum Guru wird, die Party zum Moment erlösender Gemeinsamkeit: God is a DJ.

Moritz Sostmann wird diese vielstimmige Erzählwelt mit einem Ensemble aus Puppen und Menschen auf die Bühne bringen.

Deutsch von Claudia Steinitz, in einer Bühnenfassung von Petschinka


Regie: Moritz Sostmann

DruckenSpielstätteninfo
Die Termine

So.

27

Okt.

Schauspiel Köln im Depot 1 | 27.10.2019 | 18.00 Uhr


Info
Das Leben des Vernon Subutex 1-3

Schauspiel - Virgine Despentes



Weitere TermineBestellen

Unsere Datenbank wird durchsucht.




Unsere Datenbank wird durchsucht.

Merkliste

Veranstaltung

Momentan befinden sich keine Einträge in Ihrer Merkliste.




Letzte Aktualisierung: 15.09.2019 08:32 Uhr     © 2019 Theatergemeinde KÖLN | Auf dem Berlich 34 | 50667 Köln