Theatergemeinde Köln

Deutschland. Ein Wintermärchen.

Service-Center der Theatergemeinde Köln
Foto: Theatergemeinde Köln
Service-Center der Theatergemeinde Köln
Foto: Theatergemeinde Köln

Hein liest Heine.
Lesung

Die satirische Versdichtung Heinrich Heines besticht durch ihren Sprachwitz und "politische Originalität". Eigentlich ein Reisebericht - Heine fuhr 1843 von seinem Exil Paris nach Hamburg zu seiner Mutter - schildert die Erzählung auf amüsante Weise die Stationen seiner Tour d'Allemagne. Die Grenze passiert er bei Aachen, mokiert sich über preußisches Militär. Köln liegt auf dem Weg, Zeit für ein Zwiegespräch mit "Vater Rhein". Und dann geht es weiter durch das Westfalenland. Das "Wintermärchen" ist der Erlebnisbericht eines Deutschen Dichters, der sich auch der Geschichte der Deutschen stellt - mit verblüffender Aktualität. Der Kölner Schauspieler Volker Hein liest Heinrich Heine - in den Räumen der Theatergemeinde Köln.

DruckenSpielstätteninfo

TERMINE

Momentan sind leider keine Termine in unserer Datenbank hinterlegt.

Unsere Datenbank wird durchsucht.

Merkliste

Veranstaltung

Momentan befinden sich keine Einträge in Ihrer Merkliste.




Letzte Aktualisierung: 17.02.2020 19:30 Uhr     © 2020 Theatergemeinde KÖLN | Auf dem Berlich 34 | 50667 Köln